Klassenvorstandstätigkeit im Wirkungskreis der modernen Schule

Klassen leiten und begleiten

  • Maria Gillhofer
Schlagworte: Klassenvorstand/Klassenvorständin, Klassenleitung, Klassenvorstandsrollen

Abstract

In der Praxis teilen sich viele Personen die Verantwortung für eine Klasse. Eine besondere Schlüsselrolle kommt dabei der Klassenvorstandsarbeit zu. Um den Anforderungen einer modernen Schule gerecht zu werden, bedarf es einer Qualifizierungsoffensive im Bereich der Klassenvorstandsarbeit. Welche Maßnahmen dafür notwendig sind, wird in vorliegender Arbeit ausgeführt. Die Aufgaben der Klassenvorständin, des Klassenvorstandes gehen weit über die organisatorische Abwicklung von Verwaltungsaufgaben hinaus. Neben einer wichtigen Vermittlerrolle zwischen den Schulpartnern, ist die Klassenvorstandstätigkeit eng mit der Rolle einer Vertrauensperson, aber auch mit der Förderung des Klassenklimas und damit auch der Förderung der Leistungsmotivation der Schüler/-innen verbunden. Basierend auf den vom Gesetzgeber definierten Aufgaben wird im folgenden Artikel ein Anforderungsprofil erarbeitet. Notwendige Kompetenzen werden aus der Beleuchtung der verschiedenen Rollen, die zwangsläufig mit dieser Tätigkeit verbunden sind, abgeleitet. Diese stellen eine Orientierung für die Auswahl der Aus-, Fort- und Weiterbildung der in der Klassenleitung tätigen Lehrerinnen und Lehrer dar. Außerdem dienen die erarbeiteten Kompetenzen der Schulleitung als Orientierung bei der Besetzung der Klassenvorstandstätigkeit.

Veröffentlicht
2017-11-26
Rubrik
Erziehungswissenschaftliche Beiträge – Kurzartikel