Supervision und Schule – ein glückliches Paar?

Theoretische Hintergründe und zentrale Ergebnisse einer Erkundungsstudie zu Wirkung und Auswirkung von Supervision im pädagogischen Kontext.

  • Franz David Ketter
  • Sabine Benczak
Schlagworte: Supervision, Lehrperson, Expertinnen- und Expertenorganisation Schule, Belastung und Zufriedenheit, Wirkung von Supervision, Auswirkung von Supervision

Abstract

Der vorliegende Artikel fokussiert einleitend die Skizzierung eines vorherrschenden Spannungsfeldes zwischen Belastungs- und Zufriedenheitserleben im schulischen Arbeitsfeld und stellt die Frage, wie Lehrpersonen möglicherweise eine „gute Arbeit“ gelingen kann. Welchen Beitrag kann Supervision unter Berücksichtigung von Person, Funktion und Profession sowie der Organisation Schule dazu leisten? An dieser Schnittstelle entstehen zwei Forschungsfragen, welche hinsichtlich Wirkungen in und Auswirkungen von Supervision im empirischen Teil Auseinandersetzung finden. im Zuge qualitativer Sozialforschung wird versucht, der Frage nach dem glücklichen Paar „Supervision und Schule“ nachzugehen. Die Diskussion der gewonnenen Erkenntnisse am Ende der Darstellung erlaubt einen Ausblick auf weiterführende Fragestellungen.

Veröffentlicht
2017-12-02
Rubrik
Erziehungswissenschaftliche Beiträge